Samstag, 8. Februar 2014

Hamam zieht es nach Afrika!

Er ist gewechselt! So sagt es zumindest ein bekannter Insider des libanesischen Fußballs!

Nationalspieler Ali Hamam verlässt den Libanon und Nejmeh Beirut in Richtung Afrika zu TP Mazembe, eines der stärksten Clubs des schwarzen Kontinents!

TP Mazembe kommt aus der demokratischen Republik Kongo und gewann 11 mal die heimische Meisterschaft, vier mal die afrikanische Champions League und einmal war man Finalist der FIFA Club-Weltmeisterschaft (2010). Gegner war damals Inter Mailand!

Der 27-jährige Hamam wird mit seiner Vielseitigkeit und Erfahrung in der Abwehr dem
Verein weiterhelfen. In den letzten drei Jahren spielte Ali Hamam über 50 Spiele in der Liga für Nejmeh und konnte dabei als rechter Verteidiger neun Treffer erzielen. Hinzu kommen über 20 Einsätze für die Nationalmannschaft seit 2009.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen