Sonntag, 18. Januar 2015

Was machten Hassan & Haidar in Nordeuropa?

Abbas Hassan im Kampf um den Ball
Die Ligen in Nordeuropa, in denen einige unserer Libanesen spielen, sind seit einiger Zeit zu Ende. Wir wollten mal nachschauen was die Nationalspieler Abbas Hassan (Elfsborg Boras/Schweden) und Adnan Haidar (Byrne/Norwegen) in der Saison 2014 geleistet haben.

Abbas Hassan: Wenn man es genau nimmt, waren es in der Saison 2014 gerade mal vier Einsätze im Seniorenbereich. Dreimal stand der heute 29-jährige in der Allsvenskan zwischen den Pfosten und einmal in der Euro-League Qualifikation gegen den aserbaidschanischen Vertreter Inter Baku. Ansonsten hielt sich der Nationalkeeper meistens mit Ligaeinsätzen in der Reserve fit. Mit Elfsborg beendete Hassan die Saison auf einem vierten Tabellenplatz.

Adnan Haidar für Byrne am Ball
Adnan Haidar: Eine ganze Weile lang stand der Mittelfeldmann mit seinem Club auf den Abstiegsplätzen der zweiten norwegischen Liga. Doch eine ordentliche Rückrunde konnte das Team noch von Platz 15 auf 9 hochbringen. Für den 25-jährigen selbst lief es aber mit Beginn der Rückrunde immer schlechter. War er noch zu Beginn seines Starts bei Byrne FK noch Stammspieler wurde er nach und nach Ersatzspieler, so dass er in den letzten Partien der Saison nur noch für ganz wenige Minuten oder erst gar nicht reinkam.

Zu erwähnen ist noch, dass Adnan Haidar bei knapp 100 Spielen für norwegische Teams immer noch kein Pflichtspieltreffer gelungen ist. Einzig sein Treffer für den Libanon gegen Oman zählt als Seniorentreffer.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen