Freitag, 6. März 2015

Diese Libanesen haben es bereits in die FIFA-Reihe geschafft

Das Simulationsspiel FIFA vom Hersteller EA Sports elektrisiert die Massen. So auch uns und viele unserer Landsleute auch. Wir haben für euch recherchiert und nachgeschaut, welche Libanesen es ab FIFA 2007 bis heute gab.
Von 2007 bis 2009 dominieren Youssef Mohamad und Roda Antar die Spielsimulation als einzige Libanesen im Spiel. 2010 verlässt Antar die Spielsimulation, da es die chinesische Liga nicht zu spielen gibt. Dafür rückt zum ersten mal mit Mazan Moslehe ein neuer Libanese nach. Dieser bleibt aber auch nur eine Saison. 2011 hält Dodo einsam die libanesische Fahne hoch!

2012 kommt dann der komplette Bruch. In FIFA 2012 befindet sich kein einziger Spieler der die libanesische Staatsangehörigkeit laut dem Spiel besitzt. Dodo hat da bereits Köln in Richtung Vereinigte Arabische Emirate verlassen.

Dafür macht man es 2013 wieder gut. Gleich vier Libanesen schaffen es ins Spiel. Drei aus Skandinavien einer aus den USA. 2014 waren es wieder vier Libanesen allerdings andere.

Aktuell sind es seitdem Siala dazugekommen 5 Libanesen. Soony Saad hat die Simulation zum 27.Dezember 2014 verlassen. Ganz knapp an der 80er Stärke war nur Youssef Mohamad mit 78. Der schwächste Spieler laut FIFA war 2010 Mazan Moslehe mit 46.

FIFA 2007:
Roda Antar (SC Freiburg) 70
Youssef Mohamad (SC Freiburg) 69

FIFA 2008:
Roda Antar (1.FC Köln) 71
Youssef Mohamad (1.FC Köln) 71

FIFA 2009:
Roda Antar (1.FC Köln) 71
Youssef Mohamad (1.FC Köln) 78

FIFA 2010:
Youssef Mohamad (1.FC Köln) 75
Mazan Moslehe (KSV 1919/Österreich) 46

FIFA 2011:
Youssef Mohamad (1.FC Köln) 75

FIFA 2012:
-

FIFA 2013:
Mohammed Ali Khan (BK Häcken/Schweden) 63
Abbas Hassan (Elfsborg/Schweden) 61
Adnan Haidar (Stabaek/Norwegen) 61
Soony Saad (Sporting KC/USA) 63

FIFA 2014:
Joan Oumari (FSV Frankfurt) 64
Abbas Hassan (Elfsborg) 59
Soony Saad (Sporting KC/USA) 63
Mohammed Haidar (Al Fateh/KSA) 53

FIFA 2015:
Gazi Siala (VFL Bochum) 51
Joan Oumari (FSV Frankfurt) 64
Mohammed Ali Khan (Halmstads/Schweden) 63
Abbas Hassan (Elfsborg/Schweden) 58
Khodor Salame (Al Oruba/KSA) 59
Soony Saad (Sporting KC/USA) 63*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen