Mittwoch, 26. August 2015

Libanon unterliegt dem Irak

Bassel Jradi im Libanon-Dress
In letzter Minute musste man sich geschlagen geben. Im Freundschaftsspiel in Saida zwischen der libanesischen Nationalmannschaft und der irakischen Auswahl mussten sich unsere Jungs am Ende noch mit 2:3 geschlagen geben. Dabei gab es für unsere Jungs einige gute Chancen das Spiel klar zu gewinnen oder noch zumindest auf Remis zu spielen.

Viel wichtiger als das Ergebnis war, dass Coach Miodrag Radulovic einige neue Gesichter eingesetzt hat. So wie Bassel Jradi vom norwegischen Ersligisten Stromsgödset, der gleich in seinem ersten Spiel trifft. Oder auch Mohamad Ramadan, der für eine Halbzeit auf dem Platz stand, vom schwedischen Zweitligisten Landskrona. Noch dazu konnte Radulovic auf Mohamed Ali Khan vom schwedischen Erstligisten Halmstad BK setzen.

Der Irak konnte in der 41.Spielminute mit 0:1 durch Abdulrahim in Führung gehen. Kurz vor dem Pausenpfiff haben unsere Jungs nach einem Elfmeter die Chance darauf mit einem Unentschieden in die Halbzeit zu gehen. Doch Hassan Chaaito, der zuletzt in Malaysia spielte, verschiesst kläglich.

In der zweiten Halbzeit zeigten unsere Jungs einen viel engagierteren Einsatz. Und das wurde in der 60. Minute durch Abbas Atwi (Nejmeh) direkt mit dem 1:1 belohnt. Und in der 65. Minute schlägt Debütant Bassel Jradi zu! Atwi und er drehen innerhalb von fünf Minuten einen Rückstand in einen sicher geglaubten Sieg. Doch leider spielte das irakische Team nicht mit.

In der 85. Minute macht Ali Kassem das 2:2 und in der Nachspielzeit fällt zu allem Überfluss das unnötige 2:3 für die Gäste die damit die Niederlage für unsere Nationalmannschaft perfekt machen.

Trotzdem muss man sagen, dass es alles in allem ein ordentlicher Test war. Man hat positive aber auch negative Sachen gesehen. Für das Testspiel gegen Palästina am 31.08.2015 muss man die negativen Sachen abarbeiten um gegen Südkorea in der WM-Qualifiaktion bestehen zu können.

Aufstellung: Mehdi Khalil (46.Hassan Bitar), Youssef Mohamad (C), Mohammed Ali Khan, Mohammad Hammoud (46.Abbas Atwi), Mohammad Zein Tahhan, Ahmad Moghrabi, Adnan Haidar, Mohamad Haidar, Bassel Jradi, Hassan Chaaito (46.Mohammed Ramadan)

1:1 Abbas Atwi 60´
2:1 Bassel Jradi 65´

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen