Samstag, 9. Januar 2016

Oumari in die Türkei

Wie wir aus direkter Quelle erfahren haben, wechselt Nationalspieler Joan Oumari zu Sivasspor in die türkische Liga. Er unterschreibt für dreieinhalb Jahre. Über die Ablöse wurde Stillschweigen vereinbart. Laut mehreren Medienberichten sei der 27-jährige Abwehrspieler unglücklich bei seinem noch-Arbeitgeber, dem FSV Frankfurt und so scheint dieser Wechsel für alle Parteien wohl das Beste zu sein.

Oumaris bisherige Leistungsdaten:

Jugendvereine: Rot-Weiß Neukölln (2005-2006), Reinickendörfer Füchse (2006-2008)

2008-2011 Babelsberg 03 - 52 Spiele - 1 Tor/3 Torvorlagen
2011-2013 RW Erfurt - 64 Spiele - 3 Tore/1 Torvorlage
2013-2016 FSV Frankfurt - 69 Spiele - 2 Tore/1 Torvorlage

Zudem bestritt Oumari für die libanesische Nationalmannschaft bisher 7 Spiele, in denen er zwei Treffer erzielen konnte. Diese erzielte er im Freundschaftsspiel gegen Mazedonien (1-0 Endstand) und bei 7-0 Sieg über Laos in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Russland.

Sivasspor belegt bisher den 15. Platz in der türkischen Liga. Der Verein steckt mitten im Abstiegskampf und hat man nach 17 Spielen bereits 23 Gegentreffer hinnehmen müssen. Mit der Verpflichtung von Oumari erhofft man sich mehr Stabilität in der Defensive.

Die größten Erfolge Sivasspors:

2005 - Aufstieg in die erste türkische Liga
2008 - Vierter Platz in der ersten türkischen Liga
2008 - Finale des UI-Cups
2009 - Dritter Platz in der ersten türkischen Liga

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen