Mittwoch, 20. April 2016

Maatouk zu Al Nasr?

In den emiratischen und saudischen Sportportalen brodelt die Gerüchteküche um unseren Flügelflitzer Hassan Maatouk. Der 28-jährige Libanese steht dem Vernehmen nach kurz vor einem Wechsel zu Al Nasr aus Riad.

Maatouk spielt bereits seit Mitte 2012 in den Vereinigten Arabischen Emiraten und hat sich im arabischen Golf einen Namen gemacht. In den vier Jahren für Al Shaab, Ajman und Al Fujairah kam er auf 95 Spielen in der Gulf Pro League. Dabei kam er auf 22 Treffer. Ob nach dem Ende der Saison Maatouk weiterhin in den VAE auf Torejagd geht ist sehr unwahrscheinlich, da auch noch sein Vertrag in diesem Sommer auslaufen wird und sein Team kurz vor dem Abstieg steht.

Zu den Gerüchten selbst sagte Maatouk: "Bitte haltet mich aus den Gerüchten raus. Wir haben hier noch drei Spiele mit Al Fujairah zu absolvieren. Die sind lebenswichtig. Wir müssen diese Gewinnen um den Abstieg zu vermeiden. Was danach kommt werden wir dann sehen."

Maatouk wurde zu Beginn seiner Karriere in den Emiraten immer wieder mit europäischen Vereinen in Verbindung gebracht. Bei den Deutsch-Libanesen hielt sich damals das Gerücht um einen Wechsel Maatouk zum BVB sehr hartnäckig. Auch Vereine wie Olympique Marseille sollen damals interessiert gewesen sein.

In Saudi-Arabien hingegen ist man sich sicher, dass Maatouk den Platz des AFC-Ausländer´s bei Al Nasr belegen wird. Sollte er mit Al Fujairah den Klassenerhalt nicht sichern, ist es wohl sehr wahrscheinlich, dass er ins saudische Königreich wechseln wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen